Speaker aus dem Sportbereich – Warum Sie so beliebt sind.


Weißhaupt Danny - 5. Oktober 2018 - 0 comments

Speaker aus dem Sportbereich – Warum Sie so beliebt sind.

Konferenz

Einige der besten Speaker der Welt haben ihre Wurzeln im Profisport. Doch warum macht Sie das zum perfekten Motivations-Speaker und wie kann eine Veranstaltung davon profitieren?

Kein Mensch ist so daran gewöhnt an seine persönlichen Grenzen zu gehen wie ein Sportler. Für ihn geht es darum, sich ständig und stetig zu verbessern – schneller zu werden, höher zu klettern – sich zu steigern. Sie wissen, dass sie ihr Ziel nur erreichen, wenn sie Risiken eingehen. Ihr innerer Antrieb ermöglicht es ihnen, mit Misserfolgen konstruktiver umzugehen und neue Motivation zu schöpfen.

Dieses Mindset wollen sich immer mehr Unternehmen aneignen. Jahrelang war es der Trend, an der monetären Belohnungsschraube zu drehen und durch extrinsische Motivationen die Leistungen des Einzelnen anzukurbeln. Heute weiß jeder gute Teamleiter: Nur Motivation die intrinsisch, also aus eigenem Antrieb des Mitarbeiters entsteht, währt lange.
Aus diesem Grund machen sich immer mehr Unternehmen das Mindset (ehemaliger) Profisportler zunutze und wollen es in Ihre Unternehmenskultur integrieren. In der Theorie ein guter Ansatz – doch in der Umsetzung leider manchmal etwas schwieriger.

An diesem Punkt wird den meisten klar, warum ein Speaker aus dem Sportbereich also genau das richtige Mittel ist, um die Motivation, Leidenschaft und den inneren Antrieb eines Teams zu stärken. Was könnte also motivierender sein als einer Olympiasiegerin dabei zuzuhören wie sie gelernt hat jede Hürde auf dem Weg zum Ziel zu überwinden?

Die Speakerin Britta Steffen kann davon mehr als ein Lied singen. Als beste Schwimmerin Deutschlands gewann sie nicht nur Gold und Silber, sondern stellte einen Rekord nach dem anderen auf. In ihren Keynotes geht es häufig darum, wie sie ihre Ziele erreicht hat und welche Strategien aus ihrer Zeit als Profisportlerin auch im Geschäftsalltag funktionieren.

Um das Erreichen eines Ziels drehen sich auch die Keynotes von Benedikt Böhm. Als deutscher Skibergsteiger liegt es ihm im Blut, hoch hinaus zu wollen. Er zeigt verschiedene Definitionen von Erfolg auf und motiviert dazu, auch nach einer Niederlage wieder aufzustehen – eine Einstellung, die ihm in seiner jetzigen Position als Geschäftsführer einer Outdoor- und Bergsport-Firma hilft.

In Bruno Baumanns Vergangenheit als professioneller Kletterer ging es immer darum, die „Vision“ im Auge zu behalten. Genau darüber spricht er auch heute in seinen Keynotes und hilft Mitarbeitern eben diese nicht aus den Augen zu verlieren.

Unser Fazit: Speaker aus dem Sportbereich sind perfekt dafür geeignet, um ein Team zu motivieren und Leidenschaft zu entfachen – ideal also für Ihre nächste Kick-Off Veranstaltung, oder?

Unsere Speaker

Related posts